RatioDrink – Orange und…mehr muss nicht sein

Über RatioDrink habe ich zum ersten Mal auf Prof. Günther Faltins Webseite über Entrepreneurship gelesen. Dort werden unter anderem auch interessante Neugründungen von Unternehmen vorgestellt.

RatioDrink ist eine ziemlich geniale Geschäftsidee, sie liefern Saftkonzentrat statt fertigen Saft zum Kunden. Und dies aus verschiedenen Säften: Orange, Apfel, Apfel naturtrüb, Himbeere, Johannisbeere und Sauerkirsche.

Die folgenden drei Punkte haben mich direkt zum Ausprobieren animiert:

  • RatioDrink ist geschlossen 6 Monate haltbar, nach dem Öffnen 3 Monate
  • Reines Saftkonzentrat, kein Zucker oder sonstige Stoffe dabei
  • Günstiger als die üblichen Säfte aus dem Supermarkt

Das meiste Obst wird sogar hier in Deutschland angebaut und bestimmte Sorten sind in Bio-Qualität erhältlich.

Heute vormittag kam mein bestelltes Paket „Bio Orange“ von RatioDrink dann bei mir an. Ich hab mich gefreut wie zu Weihnachten, denn ich wollte den Saft natürlich schon lange mal probieren! 🙂

Vorne an dem Karton ist eine perforierte Öffnung, aus der man dann (wie in der beiliegenden Anleitung super einfach beschrieben) eine Art Ventil herauszieht, aus dem dann der Saft kommt. Es hat bei mir ca. fünf Minuten gedauert, bis ich den Spender aus dem Loch bekommen habe, doch dann ließ ich das Konzentrat ins Glas laufen. Die restlichen 2/3 des Glases habe ich dann mit meinem „pureblue“-Wasser aufgefüllt – fertig!

Ich werde es in Zukunft in einem Verhältnis von 1:4 mischen, denn es war ein sehr fruchtiges und intensives Geschmackserlebnis und ich habe immer zwischendurch Wasser nachgefüllt 🙂 Bisher habe ich oft den Saft mit dem dritten Buchstaben im Alphabet gekauft, welcher im direkten Vergleich wie viel zu stark verdünnt schmeckt.

Mir fällt wirklich kein Argument ein, das dich vom Ausprobieren abhalten könnte. „Kein Geld“ ist kein Grund, denn gegenüber dem überteuerten, ungesunden und umständlichen (Pfand, Plastikflaschen?) herkömmlichen Saft sparst du sogar Geld. Also, probiere ruhig einmal diese köstlichen Säfte (eigentlich sind’s ja Konzentrate) aus, denn sie sind günstiger, gesünder und haltbarer als die üblichen Supermarktgetränke!

Ich hoffe, dir hat mein Artikel gefallen. Vielleicht hast du das Beschriebene auch schon probiert und möchtest darüber berichten? Dann freue ich mich über einen Kommentar von dir!

Advertisements
Getaggt mit , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: