Coca Cola Blak – Der ausgefallene Koffein-Kick

BlakAls ich im Jahr 2006 das erste Mal Prag besuchte, fiel mir neben dem damals noch günstigen Bier ein alkoholfreies Trendgetränk auf. Es wurde mir in der typischen Coca-Cola-Flasche verkauft, welche jedoch etwas kleiner als die normalen 0,5 Liter-Flaschen war. Es handelt sich um “Coca Cola Blak”.

Coca Cola hatte sich mit dieser Sorte etwas relativ neues ausgedacht, um ihre Produktvielfalt zu ergänzen. Coca Cola Blak ist einfach eine mit Kaffee-Aromen und mehr Coffein versetzte Cola. Ich war sehr fasziniert vom Geschmack, die meisten anderen Leute, die ich gefragt habe, eher weniger.

Scheinbar gab es diese Sorte von Coca Cola auch nur in osteuropäischen Ländern. In Deutschland scheint es schwieriger zu sein, an Coca Cola Blak zu kommen. Bei ebay.de oder ähnlichen Seiten kann man sie möglicherweise bestellen.

Auffällig ist, dass Tchechinnen, die ich gefragt habe (ja, ich habe nur weibliche Personen befragt), fast alle total auf dieses Kaffee-Cola-Gemisch abfuhren, die meisten Deutschen auf Nachfrage eher angewidert den Kopf schüttelten.

Auf oranchak.com ist auch ein kurzer Artikel darüber.

Ich werde jedenfalls kommenden Samstag mal ein “Rezept” probieren, welches ich auf karlonia.com gefunden habe. So brauche ich mir diese Cola nicht erst bestellen ;-)

Update 18.10.11: Ich habe zunächst Kaffee aufgebrüht und dann mit Eiswürfeln in den Kühlschrank gestellt. Später hab ich mir dann ein Glas in dem beschriebenen Verhältnis gemischt, Eiswürfel dazu, geil! Eine Freundin hat auch mal probiert, man sah ihr aber an, dass es ihr schwer fiel, es bei sich zu behalten. Ist also nicht jedermanns Sache! Trotzdem, wer es noch nie gehört hat, ausprobieren! Schreibt mir gerne eure Meinung dazu.

Ich hoffe, dir hat mein Artikel gefallen. Vielleicht hast du das Beschriebene auch schon probiert und möchtest darüber berichten? Dann freue ich mich über einen Kommentar von dir!

Getaggt mit , , ,

Ein Gedanke zu „Coca Cola Blak – Der ausgefallene Koffein-Kick

  1. per l'eternita sagt:

    Hi
    Also kenne das Getränk ebenfalls, aber aus Frankreich. Müsste auch etwa 2006 gewesen sein. Kenne es aber nur aus der Dose. Habe die gleichen Erfahrungen gemacht wie du; allen denen ich von dieser neuen Sorte in Deutschland erzählt hatte verzogen angewidert das Gesicht. Fand es allerdings ‘sehr sehr’ lecker ! Habe erfolglos gehofft das es auch auf den deutschen Markt kommt. Schade :(

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: